Buchvorstellung

Buchvorstellung „Erfolgsfaktoren der Weiterbildung“

(Christian Otto)

Der vorliegende Band „Erfolgsfaktoren der Weiterbildung – Studiengestaltung für Learning Professionals“ wurde verfasst von Sabine Remdisch und Christian Otto. Er ist am 12.02.2016 beim W. Bertelsmann Verlag erschienen und dokumentiert weitere Ergebnisse des Modellprojekts „Offene Hochschule Niedersachsen“, gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur, für den Modellstandort Lüneburg im Zeitraum 2008 bis 2012.

Das Buch beschreibt den Learning Professional als besonderen Studierendentyp, der neben dem Beruf ein weiterbildendes Studium absolviert. Mit dem Ziel, mehr über das Studierverhalten und die Erfolgsbedingungen dieser wenig erforschten Studienform zu erfahren, wurde eine Längsschnittuntersuchung mit Studierenden aus unterschiedlichen berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengängen der Leuphana Universität Lüneburg durchgeführt. 

In ihrer Studie gehen die Autorin und der Autor der Frage nach, welche individuellen Voraussetzungen und Strategien notwendig sind, damit Learning Professionals ihr Studium mit einem guten Ergebnis meistern können. Das berufsbegleitende Weiterbildungsstudium erweist sich für viele Studierende als eine große persönliche Herausforderung, da das Studium als zusätzliches Element neben dem Privatleben und der Arbeit in den Alltag integriert werden muss. Die Studie zeigt jedoch auf, dass ein solches Studium erfolgreich gelingt, wenn das Interesse und die Einstellung stimmen, die richtigen Lernstrategien genutzt werden und das private Umfeld und der Arbeitgeber in das Studienvorhaben einbezogen werden.

Das Buch illustriert die Besonderheiten der Studiensituation von Learning Professionals und verdeutlicht und diskutiert die großen Potenziale, die sich für Studierende, Unternehmen und Hochschulen aus dieser Form des Lebenslangen Lernens ergeben. Es regt den Dialog zwischen den Hochschulen als Anbieter und den Berufstätigen und Unternehmen als Nutzer von berufsbegleitenden Weiterbildungen an. 

Für nähere Informationen klicken Sie hier.