OHN-KursPortal ist gestartet!

Mit einem Pressetermin wurde das OHN-KursPortal am 1. Oktober 2014 nach nur 9-monatiger Entwicklungszeit in der Servicestelle offiziell gestartet. In Anwesenheit der niedersächsischen Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Gabriele Heinen-Kljajić, der Geschäftsführerin der Servicestelle, Monika Hartmann-Bischoff und Vertreterinnen und Vertretern aller Projektteams wurden die drei Online-Studienvorbereitungskurse für beruflich Qualifizierte der anwesenden Presse vorgestellt.

Nach der Begrüßung durch Frau Hartmann-Bischoff und einem Statement der Ministerin wurden in einer kurzen Demonstration der Projektleiterin Martina Emke zusammen mit den Projektkoordinierenden Alexander Korzekwa von der Leibniz Universität Hannover, Dr. Gesa Teichert von der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen und Dr. Norbert Kleinefeld vom E-Learning Academic Network e.V. (ELAN) insbesondere die Besonderheiten der tutoriell begleiteten Online-Studienvorbereitungskurse gezeigt: eine einfache Bedienbarkeit sowie eine übersichtliche Struktur und Kursinhalte, die speziell auf die Bedarfe von beruflich qualifizierten Studieninteressierten zugeschnitten sind.

Zuvor haben sich alle Partner daran beteiligt, das Portal in verschiedenen Medien aktiv zu bewerben. Dabei wurden nicht nur zahlreiche Informationen in diversen Zeitschriftenartikeln und in social media Foren wie Facebook, Twitter und XING platziert, sondern auch klassische Medien wie Poster und Flyer eingesetzt, die durch Partner, unter anderem die niedersächsischen Arbeitsagenturen oder Bibliotheken, verteilt wurden. Begleitend zu dem Pressetermin hat die Servicestelle eine Werbepostkarte entwickelt, die nach Absprache – genau wie die Poster und Flyer – gerne auch von Akteurinnen und Akteuren aus dem Bereich Offene Hochschule Niedersachsen, die das OHN-KursPortal in ihre eigenen Angebote einbinden wollen, genutzt werden kann.

Darüber hinaus wurden im Zuge der Arbeit der letzten Monate noch engere Kontakte zu Institutionen der Erwachsenen- und der Hochschulbildung hergestellt, um einerseits das OHN-KursPortal bekannter zu machen und andererseits interessierten Institutionen die Möglichkeit zu geben, dieses bundesweit einmalige Angebot mit ihren bereits existierenden Angeboten für beruflich Qualifizierte zu verknüpfen. Diese Aktivitäten werden in 2015 ausgeweitet. An einer Kooperation interessierte Institutionen können sich dazu jederzeit gerne an die Projektleiterin Martina Emke wenden.

Bereits jetzt werden die Online-Studienvorbereitungskurse von beruflich Qualifizierten gut angenommen: In den aktuell laufenden Kursen lernen mittlerweile über 100 Teilnehmende. Der aktuelle 9-wöchige „Vorbereitungskurs Mathematik“ läuft noch bis Mitte Dezember und wird im neuen Jahr wieder angeboten. Die Kurse „Vom Beruf ins Studium?!“ und der Kurs „HANDWERKSZEUG studieren“ starten im November noch ein zweites Mal. Interessierte können sich ab Ende Oktober unter www.optimal-vorbereitet-ins-Studium.de über diese beiden jeweils 5-wöchigen Kurse informieren und sich anmelden.

Die Citycard zum KursPortal finden Sie links als Download.

Start des Portals Start des Portals Die Realisierungsteams des Projektes Die Realisierungsteams des Projektes Im Gespräch Im Gespräch Test des Portals Test des Portals