Weiterbildungsplattform bietet neutralen Überblick

Wer einen Sprachkurs oder einen Lehrgang für Bilanzbuchhalter machen möchte,  wer seinen Realschulabschluss nachholen oder sich im Umgang mit Demenzkranken fortbilden will, kann zwischen vielen verschiedenen Bildungsanbietern wählen. Um die Suche nach dem passenden Angebot zu erleichtern, hat das Land Niedersachsen ein Weiterbildungsportal im Internet eingerichtet, das heute freigeschaltet worden ist. Das „Weiterbildungsportal für Niedersachsen“ bietet einen Überblick über die öffentlich geförderten Weiterbildungsangebote im ganzen Land.

Erstmals können die Bürgerinnen und Bürger anbieterübergreifend recherchieren, vergleichen und buchen - sowohl über die Homepage www.weiterbildungsportal-niedersachsen.de  als auch in einer mobil-Version auf Smartphones und Tablet-PCs.

„Es ist uns wichtig, Bürgerinnen und Bürger aus allen Bevölkerungskreisen anzusprechen und ihnen mit ortsnahen Angeboten den Zugang zur Weiterbildung zu erleichtern", sagt die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Gabriele Heinen-Kljajić.

Wir sind uns sicher: Reinschauen lohnt sich!