BWL Zertifikatsmodule

Berufsbegleitend betriebswirtschaftliche Kenntnisse erwerben (ZERTflex)

Lachende Studierende stehen an einen Tisch und besprechen ein Flipchart.

Gemeinsam lernen und sich für neue Aufgaben rüsten.

Foto: Hochschule Osnabrück / Oliver Pracht

Ab September 2017 bietet die Hochschule Osnabrück vier neue Weiterbildungsmodule an.

  • Ingenieurinnen und Ingenieure,
  • Meisterinnen und Meister,
  • Technikerinnen und Techniker
  • Personen mit Familienaufgaben sowie
  • anerkannte Geflüchtete

können dann berufs- und familienbegleitend betriebswirtschaftliche Kenntnisse an der Hochschule erwerben. Die Zertifikatsmodule wurden für Personen mit und ohne klassische Hochschulzugangsberechtigung entwickelt.

Projektmanagement und Marketing und Marktforschung sind die ersten zwei ZERTflex-Module. Sie werden im Wintersemester 2017/2018 erstmalig angeboten (Beginn im September 2017).

Kostenrechnung in der betrieblichen Produktion und Kunden- und Lieferantenmanagement sind die zwei weiteren Module. Sie werden im darauf folgenden Sommersemester 2018 erstmalig angeboten (Beginn im März 2018). Einen Überblick bietet der ZERTflex-Flyer.

Die Entwicklung und Erprobung der Weiterbildung wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Daher ist die Teilnahme an den Modulen während der Erprobungsphase (2017/2018) kostenfrei.

Anmeldung

Bis zum 27.08.2017 können sich Interessierte für die Module Projektmanagement und Marketing und Marktforschung anmelden.

Wenden Sie sich hierzu bitte an Frau Julia Knips von der Hochschule Osnabrück (Tel.: 0541-969-2154).