Infoveranstaltung „Back 2 Job“

Ingenieurinnen gesucht!

Das Angebot „Back 2 Job“ unterstützt Igenieurinnen nach der Familienphase auf dem Weg zurück in den Beruf.

Die Teilnehmerinnen frischen ihr Wissen als Gasthörerinnen an der Hochschule auf, profitieren von einem individuellen Coaching und qualifizieren sich „on the job“ in einem Betrieb weiter. Ganz am Anfang der gemeinsamen Arbeit steht die Frage, wohin der Weg führen kann. Bewerbungs- oder EDV-Trainings sowie eine Betriebsbesuche legen den Grundstein für die Qualifizierung.

In Beratungsgesprächen können persönliche Fragen besprochen werden: Wie bringe ich Familie und Beruf unter einen Hut? Wie organisiere ich meine knappen Zeitressourcen? Welche Möglichkeiten zur Weiterentwicklung gibt es? Bis zu einem Jahr stehen Ihnen Mentorinnen und Mentoren zur Seite.

Zwei Mitarbeiter sitzen mit ihrer Kollegin am Tisch und besprechen technische Zeichnungen.

Mit einem Mix aus Theorie und Praxis zurück in den Job

Informationsveranstaltung

Am 07.06.2017 können sich Interessentinnen zwischen 10:00 und 12:00 Uhr über das Projekt informieren. Die Veranstaltung findet im Jobcafé in der Hamburger Allee 12-16 (3. OG) in Hannover statt.

Verbindliche Anmeldungen können bis zum 31.05.2017 per Mail an Frau Sibylle Klämbt geschickt werden. Ausführlichere Informationen zu dem Projekt finden sich auf der Webseite des Bildungswerkes der Niedersächsischen Wirtschaft.

Über das Projekt

Das Projekt „Back 2 Job – Ingenieurinnen gesucht!“ ist eine Initiative im Rahmen des ESF-Förderprogramms „Unterstützung des Fachkräftebündnisses Leine-Weser“ und wird von folgenden Partnern unterstützt:

  •  Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung Region Hannover
  •  Koordinierungsstelle Frau und Beruf
  •  Agentur für Arbeit Hannover
  •  Jobcenter Region Hannover
  •  Leibniz Universität Hannover
  •  Hochschule Hannover
  •  Familienmanagement Landeshauptstadt Hannover
  •  Betriebe der Leine-Weser-Region

Die Projektleitung liegt beim Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW).

Kontakt:

Sibylle Klämbt
Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH
Mail: sibylle.klaembt@bnw.de