DGWF-Jahrestagung 2016

Die Vielfalt der Lifelong Learners – Herausforderungen für die Weiterbildung an Hochschulen

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium (DGWF) findet in diesem Jahr in Kooperation mit dem Netzwerk für Universitäre Weiterbildung und Personalentwicklung in Österreich (AUCEN – Austrian University Continuing and Education Network) statt.

Im Mittelpunkt der Tagung stehen die Heterogenität der Gruppe der „Lifelong Learners“ sowie die damit einhergehenden Herausforderungen für Weiterbildungsangebote und Lehrformate an Hochschulen. In drei Hauptreden, sechs Vorseminaren, acht Posterpräsentationen und insgesamt 18  Workshops in  drei Arbeitsgruppen wird ein differenziertes Bild des aktuellen wissenschaftlichen Diskurses gezeichnet.

Die Schwerpunkte der Tagung erstrecken sich über drei thematische Felder:

1.    Lifelong Learners: Charakteristika und Heterogenität der Adressatengruppe
2.    Diversitätsorientierte Weiterbildungsangebote und Lehrformate
3.    Institutionelle Antworten und organisationale Prozesse

Die Servicestelle Offene Hochschule Niedersachsen ist mit gleich zwei Beiträgen in Wien vertreten: Martina Emke berichtet in der Arbeitsgruppe 2 über Chancen und Herausforderungen bei der Online-Studienvorbereitung beruflich Qualifizierter – basierend auf Erfahrungen mit dem OHN-KursPortal. Helmar Hank widmet sich in der Arbeitsgruppe 3 gemeinsam mit Nico Sturm der Frage „Differente Organisationskulturen – ein Matchingproblem zwischen Erwachsenenbildung und Hochschule?“.

Ausführliche Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite der DGWF. Anmeldungen sind bis zum 24. August möglich.