Infoveranstaltung Studium mit Beruf - (auch) ohne Abitur

Wegweiser ins Studium für beruflich Qualifizierte in Niedersachsen

Mit einer Berufsausbildung ins Studium – unter bestimmten Voraussetzungen geht das auch ohne Abitur. Meisterinnen und Absolventinnen einer Aufstiegsfortbildung sind in Niedersachsen seit mehreren Jahren durch ihre berufliche Qualifikation im Besitz einer allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung. 

Seit der letzten Gesetzesänderung im Jahr 2010 sind auch Personen mit einer anerkannten, dreijährigen Berufsausbildung und mindestens drei Jahren Erfahrung in diesem Beruf im Besitz einer fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung.

Dana Gröper, Referentin der Servicestelle Offene Hochschule Niedersachsen gGmbH wird in ihrem Vortrag über Möglichkeiten und Aspekte des Studiums für beruflich Qualifizierte sprechen und informieren. 

Eingeladen sind alle Personen, die sich für ein Studium interessieren und Informationsbedarf zum Studium mit Beruf (auch) ohne Abitur haben. 

Die Informationsveranstaltung ist kostenlos. 

Termin: 
Donnerstag, 17. September 2015, 18.00 – 19.30 Uhr

​Leitung; 
Dana Gröper, Servicestelle Offene Hochschule Niedersachsen gGmbH

​Ort:
Haus der Wirtschaftsförderung, Schulungsraum im Erdgeschoss, 
Vahrenwalder Str. 7, 30165 Hannover 

Anmeldung unter;
frauundberuf@region-hannover.de oder
Fax: 0511/ 616-23549