Anerkennung beruflicher Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge in der Fakultät Maschinenbau

  • Analyse der Lerninhalte und Kompetenzen der projektrelevanten Studienfächer
  • Identifizierung und Klassifizierung der in Frage kommenden formalen, non-formalen sowie informellen Kompetenzen, die im Rahmen beruflicher Aus- und Weiterbildung der Industrie und des Handwerks vermittelt werden und Schaffung virtuellen beruflichen Kursen, die den Kursen im Studium entsprechen
  • Durchführung von Befragungen von Vertretern der IHK, HWK und Bildungszentren ergänzend zur Analyse
  • Differenzierte Auswertung und Beurteilung der Curricula, Prüfungsordnungen, Weiterbildungslehrgänge und Qualifikationsmodule