"Assistive Technologien in der Pflege" – berufsbegleitende Weiterbildungsmaßnahme mit Zertifikatsabschluss

Ziel ist der Aufbau eines berufsbegleitenden, hochschulischen Weiterbildungsprogramms für professionell Pflegende zum Thema „Assistive Technologien in der Pflege“. Kontinuierliche Kooperationen mit der Universität Osnabrück und der niedersächsischen Wirtschaft insbesondere auch der Sozial- und Gesundheitswirtschaft sind bei der Gestaltung, Durchführung und Evaluation der Bildungsmaßnahme vorgesehen. Um berufsqualifizierten Pflegekräften auch mit ausländischem oder Migrationshintergrund den Zugang zu beruflicher Weiterbildung und den Einstieg in ein Hochschulstudium zu erleichtern, wird ein niedrigschwelliger Zugang angestrebt.