Inhalt und Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines studienbegleitenden Lernmoduls im Kontext von internationalen, interkulturellen und heterogenen Arbeitsteams und Lerngruppen. Dabei geht es um das Erlernen kooperativer Arbeitsweisen, die Vermittlung internationaler Zusatzqualifikationen durch mehrwöchige Praktika in britischen Unternehmen und die gezielte fachliche, sprachliche und interkulturelle Kompetenzerweiterung im Berufsleben und Alltag.
Ein weiteres Ziel des Projekts ist das Erhöhen der Durchlässigkeit der Bildungssysteme durch kooperative Projekte mit verschiedenen Zielgruppen, in diesem Fall Studierende verschiedener Fachrichtungen der Carl von Ossietzky Universität und Auszubildende aus kaufmännischen Berufen.