Inklusiv von Anfang an – Weiterbildung für (angehende) Leitungskräfte in Kindertageseinrichtungen

von Julia Fübbeker

Die Historisch-Ökologische Bildungsstätte Papenburg realisiert im Rahmen der Förderung „Öffnung von Hochschulen“ die berufsbegleitende Zertifikatsweiterbildung „Inklusiv von Anfang an – Weiterbildung für (angehende) Leitungskräfte in Kindertageseinrichtungen“. Die Erprobung dieser  Weiterbildung wird in enger Kooperation und Abstimmung mit der Hochschule Emden/Leer und dem dortigen Studiengang Inklusive Frühpädagogik umgesetzt.

Zentrales Ziel des Projektes ist es, (angehende) Leitungskräfte in Kindertageseinrichtungen auf dem Weg zur inklusiven Kita zu unterstützen und ihnen notwendiges Rüstzeug für ihre Tätigkeit zu vermitteln. In fünf Grund- und sechs Aufbaumodulen wird den (angehenden) Einrichtungsleitungen zum einen eine umfassende inhaltliche und persönliche Auseinandersetzung mit Heterogenität und Vielfalt ermöglicht. Zum anderen werden die Teilnehmenden befähigt, ihre Kindertageseinrichtungen zu inklusiven Institutionen zu entwickeln.

Darüber hinaus soll ein an die Hochschule anschlussfähiges Qualifizierungscurriculum (weiter)entwickelt werden, das den Übergang interessierter Teilnehmerinnen und Teilnehmer an eine Hochschule im Sinne der Offenen Hochschule Niedersachsen unterstützt und fördert. Bei erfolgreichem  Abschluss erhalten die Teilnehmenden ein aussagekräftiges Zertifikat mit dem Titel: Fachkraft: Leitung in inklusiven Kindertageseinrichtungen. Für die Teilnahme an der Weiterbildung wird eine allgemeine Anrechnungsempfehlung angestrebt. So sollen Zugänge für nicht traditionelle Studierende zur Hochschule erleichtert werden und zugleich zusätzliche Anreize für den Übergang aus dem Beruf an die Hochschule gegeben werden.

Kontakt:

Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland in Papenburg e.V.
Julia Fübbeker
E-Mail: julia.fuebbeker@hoeb.de
Telefon: 04961/97 88 0