Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur hat die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung mit der Umsetzung der Modellprojekte „Orientierungshilfe für lebenslanges Lernen schaffen – Modellprojekte für Bildungsberatung einrichten“ beauftragt.

Die Einrichtung der Modellstandorte, die regional vernetzt sein müssen, erfolgt in Form einer Projektförderung. In der ersten Förderphase wurden acht Bildungsberatungs-Standorte eingerichtet. Im späteren Projektverlauf kamen weitere Standorte hinzu.

Die Beratungsstellen an den Modellstandorten sollen die kommunalen und regionalen Bildungsangebote transparenter machen und die regionale wie landesweite Bildungsberatung exemplarisch und bedarfsgerecht weiterentwickeln.

Die Bildungsberatung vor Ort solll den Ratsuchenden Hilfestellung bei der erfolgreichen Gestaltung ihres Bildungswegs geben. Der Schwerpunkt der Bildungsberatung vor Ort soll dabei auf der Individualberatung liegen. Perspektivisch soll das gesamte Bildungswesen erfasst werden.