Infotag AnKE

Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen im Sozial- und Gesundheitsbereich

Berufstätige und beruflich qualifizierte Studieninteressierte aus den Bereichen Pflege, Gesundheit und Soziales bringen vielfältige Qualifikationen und Kompetenzen aus ihrem Beruf mit. Um den Übergang ins Studium für diese Berufsgruppen weiter zu vereinfachen, beschäftigt sich die Frankfurt University of Applied Sciences  seit 2011 in dem Projekt „MainCareer – Offene Hochschule“  im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“  intensiv mit der Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen auf Studieninhalte. Durch die Anrechnung bereits vorhandener Kompetenzen verringert sich der Arbeitsaufwand im Studium und schafft Freiräume für Vor- und Nachbereitungen oder für thematische Vertiefungen.

Wir bieten Vertreterinnen und Vertretern aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich die Möglichkeit, sich über die Erfahrungen der Frankfurt University of Applied Sciences zu informieren und auszutauschen, um das Thema Anrechnung in den Bereichen Pflege, Gesundheit und Soziales auch in Niedersachsen weiter voranzubringen.

Gemeinsam mit dem Netzwerkknoten Nord des Netzwerks Offene Hochschule lädt die Servicestelle Offene Hochschule Niedersachsen Sie herzlich ein zum „Infotag Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen im Sozial- und Gesundheitsbereich“, der am 24.02.2017 ab 10:00 Uhr in Hannover stattfindet.

Melden Sie sich jetzt über das Onlineformular an, der Besuch der Veranstaltung ist für Sie kostenlos.

Veranstaltungsort

Die Veranstaltung findet im Werkhof Hannover statt. Eine Planskizze sowie detaillierte Anfahrtsbeschreibungen finden Sie auf der Webseite des Werkhofes.

Programm

Das ausführliche Programm steht Ihnen auf der linken Seite zum Ansehen und Herunterladen bereit.