Optimal vorbereitet.

Fit fürs Studium - mit den Vorbereitungskursen der OHN

Das OHN-KursPortal

Sie möchten studieren und haben eine berufliche Qualifikation und kein Abitur – oder das Abitur liegt bereits etwas zurück? Die kostenlosen Vorbereitungskurse helfen

Ihnen Ihren vorhandenen Kenntnisstand einzuschätzen und die wichtigsten Wissenslücken für den Beginn eines Hochschulstudiums zu schließen.

zu den aktuellen Vorbereitungskursen

Kursanmeldung

Hier geht es zu den neuen Kursdurchläufen: 

„Vom Beruf ins Studium!?“
vom 08.08.2016 bis 09.09.2016

„HANDWERKSZEUG studieren“
vom 05.09.2016 bis 07.10.2016

„Allg. Vorbereitungskurs Mathematik“
vom 17.10.2016 bis 09.12.2016

Jetzt kostenlos anmelden

Ihr virtuelles Schwarzes Brett

  • Erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um das OHN-KursPortal
  • Treten Sie mit uns in Kontakt
Besuchen Sie uns auf facebook

Vorteile des OHN-KursPortals

Die Online-Vorbereitungskurse ...

  • sind speziell auf die Bedarfe von beruflich Qualifizierten zugeschnitten
  • sind so aufgebaut, dass auch unterschiedlichste Lerntypen den
    Kursinhalten gut folgen können
  • sind klar gegliedert und einfach zu bedienen
  • werden von erfahrenen Tutorinnen und Tutoren begleitet
  • bieten die Möglichkeit, sich innerhalb des Kurses mit anderen Personen,
    die sich für ein Studium interessieren, auszutauschen und gemeinsam zu lernen
  • ermöglichen zeit- und raumunabhängies Lernen

Die aktuellen Vorbereitungskurse

Vom Beruf ins Studium!?

Kursleiter

Alexander Korzekwa
Leibniz Universität Hannover, eLearning Service Abteilung und Zentrale Einrichtung für Weiterbildung

Der Kurs ...

  • unterstützt Sie bei der Entscheidung für ein Studium
  • stellt Ihnen alle notwendigen Informationen gebündelt zur Verfügung
  • ermöglicht Ihnen den Dialog mit anderen Interessenten in der gleichen Lebenslage

Die Kurslaufzeit: 08.08.2016 - 09.09.2016

Das Ergebnis:

Ihr persönlicher Aktionsplan für Ihren individuellen Bildungsweg.

Anbieter:

Der Kursleiter:

Der Kurs wird moderiert durch Alexander Korzekwa. Herr Korzekwa arbeitet als didaktischer Berater im E-Learning Service und der Zentralen Einrichtung für Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre (ZQS) der Leibniz Universität Hannover. Er ist Erziehungswissenschaftler und E-Moderator nach Gilly Salmon (ATIMOD). Als Coach begleitet er Menschen in Entscheidungssituationen und kennt als Dozent verschiedener Weiterbildungen und des Gasthörendenstudiums die Stolpersteine, denen Berufstätige im Studium begegnen.

 

HANDWERKSZEUG studieren

Kursleiterin

Dr. phil. Anja Tigges
Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen, Zentrum für Information, Medien und Technologie

Der Kurs ...

  • zeigt Ihnen, welche fachlichen und inhaltlichen Anforderungen Sie in einem Hochschulstudium erwarten
  • vermittelt lernbare Arbeitstechniken für das wissenschaftliche Arbeiten
  • bietet Ihnen Hinweise zu Referaten und Hausarbeiten, zum Vortragen und zum Schreiben

Die Kurslaufzeit: 05.09.2016 - 07.10.2016

Das Ergebnis:

Ihr Handwerkzeug für das wissenschaftliche Arbeiten im Studium.

Anbieter:

Die Kursleiterin:

Frau Dr. phil. Anja Tigges ist seit mehreren Jahren selbstständige Lektorin wissenschaftlicher Texte sowie Schreibberaterin. Bei der Beratung und Begleitung von Studierenden und Promovierenden im Rahmen des individualisierten Lektorats sowie in ihren wissenschaftlichen Schreibwerkstätten, die sie regelmäßig an unterschiedlichen Hochschulen und Fortbildungsinstitutionen anbietet, beschäftigt sie sich mit allen Fragen des wissenschaftlichen Arbeitens. Und auch im Bereich des computergestützten Lehrens und Lernens verfügt sie über umfassende Erfahrungen, da sie über dieses Thema promoviert hat.

Kurserstellung:

Dieser Kurs wurde entwickelt von Dr. Gesa C. Teichert. Frau Dr. Teichert ist Kulturwissenschaftlerin und arbeitet an der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim / Holzminden / Göttingen als Gleichstellungsbeauftragte. Darüber hinaus lehrt sie Gender&Diversity in verschiedenen Studiengängen und betreut in diesem Rahmen viele Hausarbeiten und Abschlussarbeiten.

Vorbereitungskurs Mathematik

Kursleitung

Anne Mareike Bruns & Lisa Göbel
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Mathematik

 

Der Kurs ...

  • befähigt Sie, zentrale mathematische Techniken zu verstehen, wie sie in vielen beruflichen Anwendungen und Studienfächern vorkommen
  • frischt Ihr mathematisches Grundlagenwissen auf
  • bietet Lesehilfe für das mathematische Symbolwerk

Die Kurslaufzeit: 17.10.2016 bis 09.12.2016

Das Ergebnis:

Zielorientierte Erweiterung Ihrer mathematischen Kenntnisse, so dass Sie im Studium sofort durchstarten können.

Anbieter:

Die Kursleiterinnen:

Der Kurs wird durch die Tutorinnen Anne Mareike Bruns und Lisa Göbel begleitet. Die beiden Masterstudentinnen der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg verfügen über vielfältige und langjährige Erfahrungen als Tutorinnen in den Bereichen Mathematik und Statistik. Sie freuen sich darauf, mit Ihnen virtuell in den Austausch zu gehen.

Kurserstellung:

Entwickelt wurde dieser Kurs von Universitätsprofessorin Frau Prof. Dr. May. Sie lehrt seit mehr als 10 Jahren mit großem Engagement auch die Faszination des mathematischen Denkens hinter den Zahlen.

i

Zusätzlich zu diesen Kursen finden Sie auf dem OHN-KursPortal drei Mathematik-Aufbaukurse. Alle Kursdurchläufe im Herbst erreichen Sie unter: https://ohn-kursportal.de.

Zur Anmeldung werden Sie auf das OHN-KursPortal weitergeleitet.
Hier können Sie sich für Ihre gewählten Kurse direkt online eintragen.

FAQs

  • Wer kann an den Online-Vorbereitungskursen teilnehmen?

    Die Kurse sind für Personen jeden Alters konzipiert, die sich nach einer Phase der Berufstätigkeit (mit und ohne Abitur) für ein Studium interessieren. Es sind keine speziellen Kenntnisse für eine Teilnahme notwendig. Die Kurse sind allgemein gehalten und bereiten auf jede Studienrichtung vor. Möglicherweise ist bei einzelnen Studienrichtungen eine vertiefende Vorbereitung erforderlich.

    Für die Aufnahme eines anschließenden Studiums an einer (niedersächsischen) Hochschule ist eine Hochschulzugangsberechtigung notwendig.

  • Wie funktioniert ein Online-Kurs ganz genau?

    Ab Herbst dieses Jahres finden die Kurse – ausschließlich online – statt. Dabei sind die meisten Einheiten zeitlich unabhängig, einige haben allerdings feste Termine. Für einen Teil der Kurse wird geplant, ein Präsenzangebot anzubieten. Entsprechende Informationen werden Sie in den Kursbeschreibungen finden.

    Nach einer einfachen Anmeldung vermitteln Ihnen Kurzfilme die wesentlichen Inhalte des Kurses. Sie vertiefen das Gelernte in unterschiedlichen interaktiven Aufgaben und haben verschiedene Möglichkeiten, sich mit den Tutorinnen und Tutoren und anderen Teilnehmenden des Kurses auszutauschen (Chats, E-Mail, Foren etc.).

    Die Teilnahme ist neben dem Beruf zeitlich flexibel und in einem realisierbaren Umfang möglich.

  • Bekomme ich ein Zertifikat, das ich verpflichtend für ein Studium benötige?

    Für die Kurse gibt es kein Zertifikat; sie sind für ein Studium nicht verpflichtend. Die Kurse bereiten die Studieninteressierten optimal auf die Anforderungen an der Hochschule vor und beschäftigen sich nicht mit den Studieninhalten. Wenn Sie die Kurse durcharbeiten, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit des Studienerfolgs deutlich: Sie können sich im ersten Semester stärker auf das neue Umfeld und die neuen Inhalte konzentrieren.

  • Muss ich an allen Kursen teilnehmen?

    Jeder Kurs steht für sich und ist einzeln belegbar. Alle Interessierten können anhand der detaillierten Kursbeschreibung entsprechend ihrer persönlichen Voraussetzungen, individuell entscheiden, welche Inhalte eine gute Vorbereitung auf ein Studium darstellen.

    Sollte es zukünftig aufeinander aufbauende Kursfolgen geben, wird das in den Beschreibungen ausgewiesen.

  • Welche technische Ausstattung benötige ich für die Teilnahme?

    Sie benötigen für die Teilnahme keine neue Software. Mit einem gängigen aktuellen Betriebssystem, aktuellen Treibern und einer stabilen Internetverbindung ist eine Teilnahme unkompliziert möglich. Melden Sie sich einfach in Ihrem gewohnten Browser an. Bei Rückfragen werden die Teilnehmenden durch Tutorinnen und Tutoren unterstützt.

Optimal vorbereitet.

Fit fürs Studium - mit den Vorbereitungskursen der OHN

Über das OHN-KursPortal

Die Kosten für die Entwicklung des Portals und die Teilnahme an den Online-Studienvorbereitungskursen des OHN-KursPortals trägt das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. 
Für die Entwicklung der interaktiven Online-Vorbereitungskurse konnten renommierte und kompetente Projektpartner mit langjähriger Expertise für das Projekt gewonnen werden, die mit viel Begeisterung an der zielgruppengerechten Kurserstellung arbeiten.

Erfahren Sie mehr über die Projektorganisation