Wegweiser zum Studium

Als beruflich Qualifizierte(r) ohne Abitur studieren, geht das?
Ja, im Innovationsland Niedersachsen!

Seit 2010 können beruflich Qualifizierte mit einer anerkannten dreijährigen Berufsausbildung sowie mindestens drei Jahren Berufserfahrung ein fachbezogenes Studium an einer Universität oder Fachhochschule aufnehmen.
Sie gehören zur Gruppe der beruflich Qualifizierten und überlegen zu studieren? Wir haben auf den weiteren Seiten die wichtigsten Informationsschritte zusammengetragen, die Sie am besten im Vorfeld abklären.

Um sich einen ersten Überblick über den Weg zum Studium zu verschaffen, haben wir die wichtigsten Punkte für Sie in einem Flyer zusammengefasst. Sie finden ihn im Downloadbereich auf der linken Seite.

Hinweis: Die folgenden Informationen wurden in Anlehnung an den Informationsfalter „Hochschulstudium mit beruflicher Vorbildung“ aus dem Modellvorhaben „Offene Hochschule“ der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zusammengestellt und systematisiert.