Beratung und Unterstützung bei der Entscheidung

Einige Hochschulen bieten spezielle Angebote zur Beratung und Unterstützung beruflich qualifiziert Studieninteressierter und auch Studierender an. Informationen sind ggf. auf den Internetseiten der Hochschulen zu finden. Schlagwörter, unter denen diese Informationen abgelegt sein könnten, sind zum Beispiel "Studieren ohne Abitur" oder "Offene Hochschule". Sie können sich zudem direkt an die Studienberatung der jeweiligen Hochschule wenden. Im Vorfeld eines Studiums finden Sie überdies in den Bildungsberatungsstellen des Landes Niedersachsen und bei Trägern der Erwachsenenbildung Beratung und Unterstützung, gerade auch, wenn für Sie neben einem Studium auch noch andere Bildungsangebote in Frage kommen. 

Für beruflich Qualifizierte mit dem Ziel zu studieren, ist es häufig überaus wichtig, sich gut auf das Studium vorzubereiten. An einigen Hochschulen wurden dazu, oftmals in Kooperation mit regionalen Trägern der Erwachsenenbildung, spezielle Brücken- und Vorbereitungskurse auf ein Studium entwickelt. Neben diesen speziellen Kursen gibt es an den meisten Hochschulen im Vorfeld des eigentlichen Vorlesungszeitraumes Vorbereitungsangebote (unter anderm auch "Propädeutika" genannt), zum Teil auch in Form von Vorsemestern beispielsweise in Mathematik. Ob es solche Angebote auch an einer Hochschule gibt, die Sie sich als möglichen Studienort ausgewählt haben, erfragen Sie im direkten Kontakt mit der Studienberatung vor Ort. Aus der Beratungsarbeit in der Servicestelle Offene Hochschule Niedersachsen ist bekannt, dass eine gute Vorbereitung nicht nur den Hochschulen ein wichtiges Anliegen ist, auch Berufstätige haben den ausdrücklichen Wunsch, sich gut auf das Studium vorzubereiten, damit der erfolgreiche Start gelingt. Sollten Sie ein entsprechendes Angebot finden, scheuen Sie nicht davor, es auch zu nutzen.

In unserer Landkarte finden Sie Beratungs- und Kursangebote, die Sie bei der Vorbereitung auf ein Studium unterstützen. Diese und weitere Angebote finden Sie zudem im Weiterbildungsportal für Niedersachsen.

Eine weitere Möglichkeit sich in einzelnen Fächern vorzubereiten, bieten Online-Kurse. In vielen Bereichen gibt es schon hervorragende Angebote. Wenn Sie beispielsweise über ein naturwissenschaftliches oder technisches Studium nachdenken, aufgrund der schon etwas länger entfernten Schulzeit oder eines fehlenden Abitur-Wissens aber Sorgen haben, Sie könnten die mathematischen Anforderungen im Studium nicht bewältigen, können Sie sich zum Beispiel durch die Videos von Prof. Dr. Jörn Loviscach, den Online-Vorbereitungskurs Mathematik oder durch die Brückenkurse im Rahmen der Multimediale Mathematikausbildung (MUMIE) eigenständig vorbereiten.

Ein kostenfreies Angebot von Vorbereitungskursen finden Sie zudem auf dem speziell für die Bedarfe beruflich Qualifizierter hin ausgerichteten OHN-KursPortal.