Im Landesverband der Heimvolkshochschulen engagieren sich HVHS-Pädagoginnen und -Pädagogen einrichtungsübergreifend seit 2009 in einer Arbeitsgruppe "Zusammenarbeit mit Hochschulen". Die AG hat Konzepte für Seminare zur Studienvorbereitung in Heimvolkshochschulen entwickelt und eine Fachtagung "HVHS und OHN" mit Vertreterinnen und Vertretern aus Hochschulen, Wirtschaft und Politik durchgeführt. Derzeit befasst sie sich mit der Anrechenbarkeit von HVHS-Weiterbildungen auf wissenschaftliche Studiengänge - mit der Unterstützung der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg.


Mitglieder des Arbeitskreises