Digitale Angebote und flexible Formate

Mit 2,4 Millionen Euro werden zehn digitale Bildungs- und Weiterbildungsangebote vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) gefördert, die den Hochschulzugang für Fachkräfte mit und ohne Abitur erleichtern. Die Mittel stammen aus dem Europäischen Sozialfonds sowie aus dem Haushalt des Ministeriums.

Folgende Projekte haben m Rahmen des ESF-Programms „Öffnung von Hochschulen“ eine Förderzusage erhalten und werden in den kommenden Monaten und Jahren umgesetzt:

Schwerpunkt Digitalisierung

Bis zum 30. September 2017 hatten niedersächsische Hochschulen und anerkannte Einrichtungen der Erwachsenenbildung Gelegenheit, Projektanträge zu stellen. Schwerpunkt der dritten Auswahlrunde war „Digitalisierung als Beitrag zur Öffnung von Hochschulen“. Lesen Sie auch die Pressemitteilung des MWK vom 19.02.2018: 2,4 Millionen Euro für Projekte zur Digitalisierung für die Öffnung von Hochschulen – Thümler: „Projekte setzen Potenziale der Digitalisierung vorbildlich um“

Auf in die nächste Runde

Weitere Informationen zum Förderprogramm und zum Antragsstichtag 2018 finden Sie hier. Für Fragen und einen offenen inhaltlichen Austausch zu Ihren Projektideen stehen Ihnen das Team der Servicestelle Offene Hochschule Niedersachsen und die Beraterinnen der NBank gerne zur Verfügung.