Gegenstand des Studienzertifikats "Ästhetische Bildung und Gestaltung" sind Projekte, die von einer umfassenden Sensibilisierung der Wahrnehmung bis hin zu eigenständiger Gestaltung reichen und auf einer engen Verbindung zwischen praktischer Erfahrung und theoretischer Reflexion beruhen. Das Studienzertifikat versteht sich nicht als Künstler-Weiterbildung, es dient vielmehr der konzentrierten Erlangung ästhetischer Kompetenzen im Zusammenspiel des universitären Fächerkanons. Angeboten werden verschiedene künstlerische und wissenschaftliche Übungen zur Wahrnehmung, Selbst- und Differenzerfahrung sowie zur Präsentation.

Studieninhalte

  • Wahrnehmung und Gestaltung in Kunst, visuellen Medien und Architektur
  • Ästhetische Dimensionen pädagogischer Arbeit
  • Theater und Theaterpädagogik
  • Einzel-, Gruppen-, und Organisationsberatung
  • Workshopgestaltung und Projektmanagement

Zugangsvoraussetzungen

Am Studienzertifikat ÄBuG können regulär Studierende ebenso teilnehmen wie Gasthörende der Leibniz Universität. Die Teilnehmendenanzahl ist begrenzt.
Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bewerbung

Bewerbungen sind bis zum 1. Oktober möglich.

Für die Bewerbung und die Erstanmeldung ist ein Beratungsgespräch im Gasthörendenbüro erforderlich.


Informationen

Kosten
150 € pro Semester
Rhythmus
Jedes Wintersemester

Weitere Informationen