Im Rahmen des Labors werden die theoretischen Kenntnisse anhand einiger Experimente vertieft. Es wird eine Forschungszelle aufgebaut und anschließend ihre Leistungsfähigkeit bewertet. Li-Ionen Batterien mit unterschiedlicher Zellchemie mittels Impedanzspektroskopie werden vermessen und der Einfluss der Temperatur sowie der C-Rate auf Lade- und Entladeverläufe behandelt. Es wird eine Li-Ionen Zelle zerlegt und gravimetrisch analysiert.

Ziele

  • Messungen und experimentelle Arbeiten an Batterien ausführen.
  • entstandene Messergebnisse fachbezogen bewerten und beurteilen.

Voraussetzungen

Teilnahme an dem Weiterbildungsmodul „Batterietechnik I“ oder vergleichbare Vorkenntnisse.


Informationen

Dauer
2 Tage
Kosten
830 €

Weitere Informationen