Um psychologische Prozesse zu verstehen, ist es unabdingbar, deren biologische Grundlagen zu kennen. Ausgehend vom Aufbau des Nervensystems und des Gehirns wird in diesem Modul beschrieben, wie das Gehirn aus biologischer Sicht lernt, sich erinnert und welche Strukturen an Denkprozessen beteiligt sind.

Im Rahmen der Weiterbildung gehen die Teilnehmer auf konzeptionelle Ansätze ein, wie unser Denken organisiert ist, und lernen die verschiedenen Typen unseres Gedächtnisses kennen. Die Modulteilnehmer lernen außerdem, wie im Gehirn Emotionen, Hunger, Durst und Suchtverhalten entstehen und gehen der Frage nach, welche geschlechtsspezifischen biologischen Einflussfaktoren es gibt.

Dieser Fernlehrgang kann als Teilleistung für den Fernstudiengang Psychologie (B. Sc.) mit 6 ECTS anerkannt werden.

Inhalte

  • Die Architektur des Gehirns
  • Das lernende und erinnernde Gehirn
  • Das fühlende und agierende Gehirn

 

Frei wählbare Prüfungsorte: Berlin, Dortmund, Dresden, Göttingen, Hannover, Heidelberg, Ludwigshafen, Monheim, München, Ratingen, Regensburg, Stade, Wien


Informationen

Dauer
2 Monate
Kosten
420,00 €
Rhythmus
Beginn immer zum Ersten eines Monats

Weitere Informationen