Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang BWL für Leistungssportlerinnen und -sportler ist konsequent in inhaltlich abgeschlossene Bausteine bzw. Module unterteilt. Aufgrund dieser modularen Struktur bestehen hohe Wahl- und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten: Weiterbildungsinteressierte entscheiden über den angestrebten Weiterbildungsabschluss, die Dauer und die Inhalte der Weiterbildung. Neben dem Bachelor of Arts sind kürzere Weiterbildungsabschlüsse möglich. Weitere Informationen finden sich in der Übersichtsdatei Aktuelle Module und Termine

Certificate of Advanced Studies (CAS):
Das Recht im Sport

Nationales und internationales Sport- und Verbandsrecht

  • Im sportlichen Umfeld relevante Rechtsgebiete
  • Wesentliche Bestimmungen der verschiedenen Rechtsgebiete im Sport
  • Rechtliche Auswirkungen der Sportpraxis auf Vereine/Verbände, Athleten, Veranstalter, Sponsoren, Vermarkter, Medienpartner und andere am Sport Beteiligte
  • Unterschiede zwischen Vereins-/ Verbandsgerichtsbarkeit, echter Schiedsgerichtsbarkeit und staatlicher Gerichtsbarkeit im Bereich des Sports

Arbeitsrecht (mit spezifischen Sportanteilen)

  • Grundlagen der Arbeitsrechtsordnung
  • Bewerbungsgespräch und Einstellungsverfahren
  • Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern und Arbeitgeber
  • Inhalt und Gestaltung von Arbeitsverträgen
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • Kündigungsschutzklage

Für weiterführende Informationen zu Inhalten, Zugang und Anmeldung sprechen Sie einfach mit der rechts genannten Ansprechpartnerin der Universität.


Informationen

Dauer
1 Jahr
Kosten
1.500 EUR
Rhythmus
jährlich

Weitere Informationen