In Erprobung.

Inhalte

  • Einschätzung der Ressourcen und Potenziale im häuslichen Umfeld, ins besondere im Bereich des helfenden Umfeldes: Unterstützungsleistungen für pflegende Angehörige,
  • Informationen über/ Vermittlung von Hilfsmitteln, Unterstützung bei der Pflegeeinstufung/ Höhereinstufung,
  • Information über/ Vermittlung von Unterstützung durch z. B. Sozialhilfeleistungen (Hilfe zur Pflege, Wohngeld etc.), Haushaltshilfen, Betreuungsleistungen und die erforderlichen Kompetenzanforderungen
  • Stellvertreterpersonen in ihren Aufgaben stärken, stützen, begleiten

Ziele

Mit erfolgreichem Abschluss des Moduls sollen die Teilnehmer/innen...

  • ein Interesse für die Bedeutung der häuslichen Selbstständigkeit sowie der gesellschaftlichen Teilhabe im Sinne der psychosozialen Gesundheit älterer hilfe- oder pflegebedürftiger Menschen aufgebaut haben
  • die diesbezügliche Rolle der Lebenswelt älterer Menschen mit Hilfebedarf und ihrer sozialen Netzwerke kennen und nutzen können
  • typische Einflussfaktoren und Einschränkungen im Alter erkennen können, die das selbständige Wohnen beeinträchtigen
  • Risikogruppen und Potenziale im Alter benennen können und sich ein Wissen bezüglich zielgruppenspezifischer und ganzheitlicher Hilfsangebote und Programme im Bereich des selbständigen Wohnens und der gesellschaftlichen Teilhabe angeeignet haben
  • mit zielgruppenspezifischen Alltagshilfen vertraut sein
  • ein Verständnis und Interesse für den Zugang zu und die Zugangsberechtigungen für gesetzliche Leistungen zum Erhalt des selbstständigen Wohnens entwickelt haben
  • alternative Finanzierungsmöglichkeiten sowie alternative oder ergänzende Unterstützungssysteme für notwendige Hilfen und Hilfsmittel kennen
  • in der Lage sein, individuelle Hilfebedarfe aber auch Ressourcen zu erkennen, um in klientenzentrierten Informations- und Beratungsgesprächen die nötigen Unterstützungssysteme erörtern und daraufhin aufbauen zu können

Termine

Präsenztermine:
26.10.2018, 27.10.2018, 23.11.2018, 24.11.2018 jeweils von 9 bis 18 Uhr
Online-Termine:
ab dem 01.10.2018 und bis zum 21.12.2018 finden regelmäßige Online-Termine statt. Diese werden noch bekannt gegeben.


Informationen

Kosten
Gasthörerschein 50€, für Ostfalia Studierende kostenlos

Weitere Informationen