Aus dem Seminar „Sicherheitsmanagement auf Sportanlagen im Freien“ an der Hochschule Osnabrück ist das Bedürfnis gewachsen, eine Qualifizierung für Sportanlagenprüferinnen und -prüfer, vergleichbar mit Spielplatzprüfenden oder Baumkontrolleurinnen/Baumkontrolleuren, zu erhalten.

Dieses Seminar ist zur qualifizierten Durchführung einer sachkundigen Jahreshauptuntersuchung von Sportfreianlagen konzipiert. Die Ausbildung ist aufgeteilt auf drei Tage.

  • Zunächst sind die theoretischen Grundlagen zur Verkehrssicherheit und die allgemeinen sicherheitstechnischen Anforderungen für Sportanlagen im Freien zu klären. Hierzu gehören auch die Anforderungen an die Inspektion selbst sowie der Aufbau des Prüfberichts oder die Beurteilung von typischen Schäden.
  • Darauf folgend werden am zweiten Tag die speziellen sicherheitstechnischen Anforderungen der verschiedenen Sportanlagengeräte und Konstruktionsteile nach den jeweiligen Geräte-Fachnormen erläutert.
  • Am dritten Tag erfolgt die praktische Durchführung einer Jahreshauptuntersuchung einer Sportanlage. Abschließend erfolgt eine Prüfung zum Sportplatzprüfer mit Ausgabe eines entsprechenden Zertifikats.

Informationen

Dauer
3 Tage
Kosten
650,00 €

Weitere Informationen