Center for Open Education Research

COER

Center for Open Education (COER)

Quelle: COER, 2018

Anfang 2018 wurde an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg das Center for Open Education Research (COER) gegründet. Der internationale Forschungsverbund ist am Institut für Pädagogik angesiedelt und bündelt dort Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus den Bereichen

  • Open Education,
  • Digitalisierung des Lernens und Lehrens,
  • Internationalisierung sowie
  • lebenslanges Lernen.

Zu den Gründungsmitgliedern des COER gehören Forscherinnen und Forscher aus neun Nationen: Australien, Kanada, China, Deutschland, Japan, Spanien, Südafrika, Türkei, USA.

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

Der Schwerpunkt der Arbeit des COER liegt auf internationalen Forschungsprojekten im Kontext von Open Education. Die Projekte beschäftigen sich mit globalen Bildungssystemen (Makro- oder Meta-Ebene), mit Bildungsinstitutionen (Meso-Ebene) und auf der Mikro-Ebene mit dem individuellen Lernen und Lehren. Dabei werden die folgenden drei Forschungsschwerpunkte verfolgt:

  • Educational Technology & Learning Design
  • Open Learning
  • International Education

Die digitale Transformation ist hierbei das zentrale Querschnittsthema, das sich durch alle Bildungssektoren hindurchzieht.

Ziele des COER

Das COER verfolgt unter anderem die folgenden Ziele:

  • Verbesserung der Sichtbarkeit der Forschungsergebnisse des COER
  • Unterstützung kollaborativer und interdisziplinärer Forschungsaktivitäten
  • Durchführung qualitativ hochwertiger, internationaler Forschung
  • Bearbeitung von Fragestellungen mit ausgemachter gesellschaftlicher Relevanz
  • Schaffen einer intellektuell stimulierenden Umgebung für nationale und internationale (Nachwuchs-)Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
  • Zusammenarbeit mit international führenden Forschungseinrichtungen, Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen, Doktorandinnen und Doktoranden sowie Postdoktorandinnen und Postdoktoranden
  • Schaffen eines weiterbildenden, internationalen Masterstudiengangs (MTEL – Master of Technology-Enhanced Learning), um Forschung in Lehre, Wissenstransfer und Praxis einzubringen

Aktuelle Forschungsergebnisse und Publikationen des COER und seiner Mitglieder finden Sie auf der Webseite unter „Publications“.

Kontakt

Prof. Dr. Olaf Zawacki-Richter (COER Director)
coer@uni-oldenburg.de
http://www.uni-oldenburg.de/coer