Studie zum Weiterbildungs- und Studieninteresse fertig gestellt

Eine der Schwerpunktaufgaben der Servicestelle Offene Hochschule Niedersachsen gGmbH ist gemäß der Satzung die „Themenorientierte Erhebung des bestehenden berufsbezogenen Weiterbildungsbedarfs und Kommunikation an die Hochschulen zum Zwecke der individualisierten, bedarfsgerechten Ausrichtung von Bildungsangeboten zur Offenen Hochschule“ (Satzung der Servicestelle).

Neben der Beratungsarbeit mit beruflich Qualifizierten in der Servicestelle, die uns unmittelbare Eindrücke davon bietet, mit welchen Fragen sich Berufstätige mit Weiterbildungs- oder Studienwunsch befassen und welche Einflussfaktoren zum Beispiel bei den unterschiedlichen Bildungsangebote letztlich ausschlaggebend sind, wollten wir die beschriebene Aufgabe durch die Schaffung einer breiterer Datengrundlage lösen. Die angestrebte „themenorientiere Erhebung“ erfolgte Ende 2013 in Form einer Onlinebefragung von 1000 Berufsqualifizierten in Niedersachsen.

In der Studie haben wir versucht, eine für die unterschiedlichen Interessengruppen passende Darstellungsweise der gewonnenen Daten umzusetzen. Auch wenn die Befragungsergebnisse nicht alle Fragen von Entwicklern von Bildungsangeboten für Berufsqualifizierte beantworten, so lassen sich doch einige Hinweise und Informationen für die „bedarfsgerechte Ausrichtung“ mitnehmen. Hier finden Sie die Studie zum Herunterladen im PDF-Format.

Sehr gerne senden wir Ihnen bei Interesse auch gedruckte Exemplare zu. Zur Beantwortung von Rückfragen zu den Befragungsergebnissen und zur Studie steht Ihnen Helmar Hanak (Tel.: 0511/ 367394 12) gerne zur Verfügung.