Da geht noch was!

Workshop für Studieninteressierte mit Berufserfahrung und/oder Familienverantwortung

Möchten Sie sich nach der Ausbildung und einigen Jahren Berufstätigkeit weiterentwickeln und suchen nach einer neuen Herausforderung? Vielleicht denken Sie über ein Studium nach, wissen aber nicht so recht, ob ein Studium zu Ihnen passt und Sie den Anforderungen gewachsen sind? Oder Sie spielen schon länger mit dem Gedanken nach der ersten Familienphase und/oder Zeit als pflegender Angehöriger zu studieren und möchten nun damit beginnen?

Wenn Sie mehr zum Studium ohne Abitur – speziell für Interessierte mit Berufserfahrungen und/oder Familienverantwortung – erfahren möchten, bietet die Universität Vechta vom 17. bis 18. November den Informations- und Orientierungsworkshop „Da geht noch was!“ an.

Neben der Möglichkeit zur Reflexion und eigenen Standortbestimmung erhalten Sie die Möglichkeit potentielle Studien- und Berufspläne zu diskutieren und mögliche Planungsschritte zu besprechen. Der Austausch mit einer Studentin, die sich neben Beruf und Familie fürs Studium entschieden hat, bietet zudem Erfahrungen und Tipps aus „erster Hand“. Außerdem liefern Präsentationen wichtige Informationen rund ums Studium: z. B. zum Aufbau eines Studiums, Bewerbung und Fristen, Studium mit und ohne Abitur, Vereinbarkeit von Familie und Studium, Finanzierungsmöglichkeiten, Beratungsangebote und Ansprechpartner/innen an der Universität Vechta. Im Rahmen des Workshops haben Sie auch die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und zu vernetzen sowie an einer ausführlichen Einzelberatung teilzunehmen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie mit Ihren schulischen bzw. beruflichen Abschlüssen eine Hochschulzugangsberechtigung haben, melden Sie sich gerne im Vorfeld des Workshops bei der Ansprechpartnerin Frau Maria Goldberg.

Eine Zusammenfassung und weitere organisatorische Details finden Sie auch links im Flyer.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird jedoch um Anmeldung gebeten.


Ihr Kontakt für Rückfragen und für die Anmeldung

Maria Goldberg
Universität Vechta
Zentrale Studienberatung (ZSB)/Koordination Offene Hochschule
Driverstraße 22
49377 Vechta
Telefon: 04441 15-166
E-Mail: maria.goldberg@uni-vechta.de